Freitag, 19. Juni 2015

Rezension zu "Der Angstheiler" von May B. Aweley



Buchdaten :

Erscheinungsdatum : 15.02.2015
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten : 208
Preis Print : 8,95 €

Klappentext :
 
Er beobachtet seine Opfer genau. Er erschleicht sich ihr Vertrauen. Wenn sie sich am sichersten fühlen, werden ihre schlimmsten Albträume wahr ...
Kurz nachdem am Ufer des Hudson River die sechste Leiche aufgefunden wird, wachen die Profilerin Angel Davis und der Psychologieprofessor Robert Latton gemeinsam in einem Panikraum auf. Um zu entkommen, muss sich Angel ihrer größten Angst stellen. Ein nervenaufreibendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt, doch die Zeit wird knapp … Nach dem Erfolg von »Puppenbraut« und »Existenzlos«, die die Bestsellerliste von Amazon in kurzer Zeit gestürmt haben, ist dies das dritte Buch aus der Serie um das FBI-Team, das von Scott Goodwin geleitet wird. Mays Bücher haben eine abgeschlossene Handlung und können voneinander unabhängig gelesen werden.

Zur Autorin :

 Unter dem Pseudonym May Brooke Aweley wagte die neugierige Berlinerin den Sprung von schicksalhaften Geschichten in die Welt der Thriller. Seit ihrer Jugend ist sie dem Ruf ihrer Passion zum Schreiben gefolgt.
Ihr Debüt, »Puppenbraut«, stürmte die eBook - Bestsellerliste in kürzester Zeit.
May B. Aweley lebt in ihrer Wahlheimat Berlin, wo sie heute die Vorzüge der ideenreichen Großstadt
mit ihrer Familie genießt.

Lassen Sie sich von May B. Aweley in die spannende Welt des Thrillers entführen.

Rezension :

Also der Angstheiler von May B. Aweley ist einfach nur super. Ich konnte das Buch garnicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Aufhören ist einfach nicht möglich. Man fiebert bis zum Schluss mit und weiß eigentlich nicht wer der Täter ist, ich war mir erst sicher und dann doch nicht. 

Einfach genial geschrieben.

Ein muss für Thriller-Fans

 Amazonlink :

http://www.amazon.de/Angstheiler-May-B-Aweley/dp/1508496773

Bewertung :

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen