Donnerstag, 20. August 2015

Rezension zu "Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel Jump Ball" von Emma Wagner







Buchdaten:

Erscheinungsdatum: 01.05.2015
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 208
Preis Print: 9,99 €


Klapptext:

Ein weiterer, spritzig-witziger Liebesroman der Autorin von »Liebe und andere Fettnäpfchen« und »Das Handy in der Hummersuppe oder Ein harter Job für die Liebe« Marie hat genug von Männern. Milan hingegen hat genug Frauen, die ihm nachlaufen. Marie ist Journalistin. Und kann mit Sportlern absolut nichts anfangen! Milan ist Basketballer. Und Marie überhaupt nicht sein Typ! Dummerweise kennt Maries Chefin kein Erbarmen und so muss sich Marie wider Willen an Milans große Fersen heften. Leider ist es dort schon ziemlich eng, denn Maries Kollegin Viktoria kann es kaum erwarten, mit Milan auf Tuchfühlung zu gehen. Für Marie kein Problem, schließlich interessiert sie sich deutlich mehr für Programmkinos und Experimentelles Tanztheater. Jedenfalls zu Anfang … Band 1: „Jump ball“ eröffnet das Spiel. In die Verlängerung geht es dann mit Band 2: „Overtime“


Zur Autorin:

Geboren bin ich 1982 in Niedersachsen. Nach dem Abitur verschlug es mich dann jedoch zum Studium nach Heidelberg. Diese herrliche Stadt wurde ihrem Ruf in meinem Falle mehr als gerecht, denn "ich habʼ mein Herz in Heidelberg verloren".

Dort lebe ich immer noch - inzwischen glücklich verheiratet - mit meinem großartigen Mann und meinen wundervollen Kindern.

Seit 2013 schreibe ich Romane. An Ideen mangelt es mir dafür nicht, leider jedoch an Zeit. Schließlich habe ich eine fantastische Familie, die für mich das Wichtigste auf der Welt ist. Daher komme ich nur spätabends zum Schreiben, wenn - ausnahmsweise mal - alle Kinder schlafen und ich zumindest so weit aufgeräumt habe, dass ich, ohne über Bauklötze, Matchbox-Autos und Kuscheltiere zu stolpern, an meinen Laptop gelange.

Ach ja, falls ihr euch wundert, warum ich hier so wenig über mich preisgebe: Emma Wagner ist mein Autorenpseudonym ;-)

Eure Emma


Besuchen Sie Emma Wagner auf Ihrer Homepage http://www.emma-wagner.de oder auf Facebook http://www.facebook.com/AutorinEmmaWagner (Quelle Amazon)   



Rezension:

Die Story beginnt eigentlich ganz harmlos in einer Redaktion eines ganz normalen Magazins...
Marie ist eigentlich Journalistin für Kultur und so gar nicht interessiert daran den Job für andere zu ereldigen ... Zumindest wenn es um eine ganz bestimmte Person in ihrer Arbeit geht. Und schon gar nicht möchte Marie irgendwelche aufgeblasenen Sportler Interviewen mit denen sie nun so gar nichts anfangen kann. Sie erhält den Auftrag von ihrer Chefin und ist wie gesagt alles andere als begeistert. Als sie Trost und Zuspruch bei ihren Freunden finden will, wird sie bitter enttäuscht und so ergibt es sich, dass sie doch das Interview macht, was natürlich deutlich in die Hose geht. Aber ich will nicht zu viel verraten. Marie ist unglaublich festgefahren in ihrer Meinung nicht nur zu Männern bzw Sportlern, sondern auch von ihrem Bild der Gesellschaft, womit sie aber auch in einigen Punkten nicht ganz Unrecht hat, denn wer mit Schönheit gesegnet ist, hat es im Leben um einiges leichter, aber nicht alles ist immer von Vorteil. Ich hatte am Anfang zugegebenermaßen Schwierigkeiten ins Buch zu kommen, weil sich einiges verquer gelesen hat, das mag aber auch nur meine Meinung der Dinge sein. Das Buch an sich wird im weiteren Verlauf zunehmend spannender und ich habe mich an einigen Stellen köstlich amüsiert. Marie tritt oftmals in Fettnäpfchen und durch ihr gefährliches Halbwissen manövriert sie sich schnell mal ins "Aus" (im wahrsten Sinne des Wortes) was ihr so einige peinliche Momente beschert. Doch irgendetwas steckt noch in ihr sie merkt es genau und das die Welt doch nicht so ist, wie sie denkt, wird sie noch merken. Ich hatte mit diesem Buch eine angenehme Lesezeit, viele schöne Momente, einige lustige Aspekte und auch traurige Seiten bringt das Buch mit sich ... Alles in allem eine gute Mischung aus Spannung, Intrigen und Humor ... Mir gefällts :-) 



Amazonlink:

Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel jump ball von Emma Wagner 


Bewertung:

Dieses Buch erhält von mir 4 von 5 Sternen 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen