Mittwoch, 13. Januar 2016

Rezension zu "Dancing Girls" von Heike Abidi




Buchdaten :

Erscheinungsdatum : 11.01.2016
Verlag : Coppenrath
Seiten : 128
Preis Print : 8,99 €

Klappentext :

Charlotte liebt es, mit ihren Steppschuhen herumzuwirbeln und den Boden zum Beben zu bringen. Den Tanzworkshop an ihrer Schule kann sie kaum abwarten. Doch die drei anderen Mädchen im Kurs halten gar nichts vom Steppen: Emily steht auf Hip-Hop, Ida tanzt traumhaft Ballett und Yasmin kennt sich mit orientalischem Tanz aus.

Was jetzt? In nur vier Tagen sollen sie gemeinsam beim Schulfest auftreten!

Charlotte hat eine Idee, aber ob die anderen auch mitmachen?

Zur Autorin :

Heike Abidi, Jahrgang 1965, ist studierte Sprachwissenschaftlerin. Sie lebt mit Mann, Sohn und Hund in der Pfalz bei Kaiserslautern, wo sie als freiberufliche Werbetexterin und Autorin arbeitet. Heike Abidi schreibt vor allem Unterhaltungsromane für Erwachsene sowie Jugendliche und Kinder. Sie veröffentlicht auch unter dem Pseudonym Emma Conrad und - zusammen mit der Co-Autorin Tanja Janz - unter den gemeinsamen Pseudonymen Jana Fuchs sowie Maya Seidensticker.

Rezension :

Mit dem Buch "Dancing Girls" hat uns Heike Abidi ein wunderschönes Kinderbuch für Mädchen gezaubert. Das Cover spricht Kinder sicherlich sehr gut an, die 4 Mädchen die sich anscheinend tanzend durch die Luft bewegen gefällt mir sehr.

In dem Buch begleiten wir Charlotte durch ihr Projektwoche zum Abschluß der Grundschule. Sie hat einen Tanzworkshop gewählt, weil sie so gerne den Steptanz mag. Nur sind die anderen 3 Mädchen keine Steptänzerin sondern haben andere Tanzstile als Charlotte und den Tanz den sie lernen sollen gefällt keiner. Aber Charlotte hat eine Idee...

Charlotte ist hier unsere Hauptperson, geht in die 4 Klasse und ist eigentlich immer mit ihrer besten Freundin Fiona zusammen. Sie ist sehr Ideenreich und auch mal schnell sehr bestimmerisch, sie möchte allen sagen was sie zu tun haben. Auch ist sie eifersüchtig auf ihre kleine Schwester Mara, weil diese in ihren Augen mehr Aufmerksamkeit bekommt als sie.

Auch alle anderen Personen die im Buch vorkommen, seien es die Mutter, der Vater, Ida, Emily, Yasmin oder auch Fiona, alle passen sich wunderbar ins Buch und die Geschichte ein. Man hat immer ein passendes Gesicht vor Augen.

Auch die Handlungsorte sind wunderbar beschrieben und passen einfach zur Geschichte. Ich hatte das Gefühl auch teilweise dabei zu sein.

Der Schreibstil von Heike Abidi ist sehr schön und auch sehr flüssig. Die Schriftgröße in dem Buch ist perfekt und es wird auch durch die gelegentlichen Zeichnungen sehr aufgelockert. Die Kapitel sind nicht zu lang und auch nicht zu kurz, so das sich das Buch sehr zügig lesen lässt, aber man auch mal eine Pause nach eine abgeschlossenen Kapitel machen kann.

Dieses Buch ist der Autorin auf alle Fälle wunderbar gelungen und für die Altersgruppe von 8 bis 10 Jahre bestens geeignet. Obwohl ich denke das das Buch eher was für die Mächen ist.

Amazonlink :

Dancing Girls von Heike Abidi

Bewertung :

Das Buch  bekommt von mir tanzende 5 von 5 Sternen 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen