Sonntag, 3. Juli 2016

Rezension zu "Seraphim - Der Verrat" von Benno Pamer



Buchdaten :

Erscheinungdatum : 01.06.2016
Verlag : Retina
Seiten : 352
Preis Print : 19,99 € (gebundene Ausgabe) 

Klappentext :

Seraphim sind die ranghöchsten und mächtigsten Engel. Sie erleuchten die Menschen und leiten sie in ihrem Tun. Noah erfährt an seinem 21. Geburtstag, dass sein verstorbener Vater einer von ihnen war und ihm selbst ein verhängnisvolles Erbe hinterlassen hat. Ehe er sichs versieht, gerät er in einen Konflikt zwischen Engeln und Dämonen, welche die Menschen beherrschen wollen.
Ungeahnte Gefahren, unerwartete Gefährten, machtvolle Gegner und die unsterbliche Liebe erwarten ihn am Ende dieses Kampfes, der nicht nur über sein Schicksal, sondern über den Fortbestand der Welt, wie wir sie kennen, entscheiden soll.
Ein Weltenretter aus Südtirol? Mit Sicherheit ungewohnt. Doch temporeich, unterhaltsam und höchst spannend von einem Südtiroler Autor erzählt.

Zum Autor :

Benno Pamer, geboren 1977, diplomierter Kommunikationsdesigner, Vertriebsleiter eines internationalen Baustoffunternehmens. „Seraphim. Der Verrat“ ist sein erstes Buch und der erste Band einer geplanten Fantasy-Trilogie.  
(Quelle Amazon)

Rezension :

Mit dem Roman "Seraphim - Der Verrat" hat uns der Autor Benno Pamer ein sehr spannenden Thriller mit einigen erotischen Passagen beschert. Das Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen, nicht nur wegen der anscheinend zerspliterten Flügel des Engels, es wirkt auch geheimnisvoll in jeder Hinsicht.

In dem Buch begleiten wir Noah und seine beiden Begleiter Gerd und Mirjam. Nachdem Tod Noahs Vater versteckt seine Mutter ein wichtiges Buch vor dem Bösen und mit dem 21 Lebensjahr erhält Noah dieses. Leider wird ihm dieses gestohlen von Frank, seinem Stiefvater, einem Fürst des Bösen. Eine Jagd durch Europa und den Nahen Osten begint um das Buch zurück zu bekommen.

Noah ist der Sohn des mächtigsten Seraphim seiner Zeit. Nachdem sein Vater ermordet wurde wird er vom Mörder seines Vaters großgezogen. Am 21. Geburtatg erfährt er von seiner eigentlichen Bestimmung. In der nächsten Zeit entwickelt er immer mehr seine Kräfte und weiß sie auch einzusetzen. Aus dem ehemaligen Schürzenjäger wird ein Krieger des Lichts. Mir war er immer sehr sympathisch aber anfangs natürlich auch zurückhaltend was sich aber im Laufe des Romans ändert. Auch würde er für seine große Liebe Mirjam alles tun und ist durch seine Liebe auch ein wenig blind.

Gerd ein ehemaliger Freund von seinem Vater ist in diesem Buch der Mentor von Noah. Er leitet ihn auf seinem Weg und unterstützt ihn nach besten Möglichkeiten mit seinen Kontakten. In ihm stecken viele versteckte Fähigkeiten. Mit seinem großen Wissen hat er Noah sehr stark geholfen, ich hätte ihn gerne noch länger an Noahs Seite gesehen.

Frank der Stiefvater von Noah ist ein Fürst des Bösen, also ein Dämon. Er war mir von Anfang an sehr unsympahisch, schon wo er Noahs Vater tötete war mir klar das wir ihm nicht trauen können. Er ist absolut machtbesessen und will diese auch voll ausüben. Nur dadurch ist er auch viel zu kurzsichtig und so auch angreifbar. Zwar hat er eine Möglichkeit gefunden Engel sich zu unterwerfen, aber wie das so ist wiegt er sich damit zu sehr in Sicherheit. Er ist eine absolut unsympathische Person, so wie man sich das Böse halt vorstellt.

Auch alle anderen Personen in diesem Roman sind sehr gut ausgearbeitet und passen sich wirklich wunderbar in die Geschichte ein. Ich hatte immer ein pasendes Bild von den Personen vor meinem inneren Auge.

Die Handlungsorte konnte ich mir auch sehr gut vorstellen, obwohl mich hier und da noch ein paar mehr Details erfreut hätten. Aber alles in allem muss ich sagen das mir die Beschreibungen vollkommen gereicht haben, denn ein wenig Fantasie sollte ja schon ausreichen.

Der Schreibstil von Benno Pamer ist einfach nur wunderbar, das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen, was nicht nur der Kapitellänge, welche nicht zu lang aber auch nicht zu kurz ist, geschuldet ist, sondern dem meiner Meinung einfachen Schreibstil. Dieser kommt mit wenig Fremdwörtern und auch mit wenig komplizierten Sätzen aus, was das lesen zu einem wahren Vergnügen macht.

Ich kann allen diesen Roman ans Herz lesen die gerne einen Fantasieroman der in der heutigen Zeit spielt lesen wollen, auch wird die derzeitige politische Situation der Welt mit aufgegriffen.

Amazonlink :

Seraphim - Der Verrat von Benno Pamer 

Bewertung :

Dieser Fantasieroman bekommt von mir spannende 
5 von 5 Sternen 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen